Cerec AC



Für Ihr schönstes Lächeln

CEramic REConstruction ist die einzigartige Methode, defekte Zähne mit einer biokompatiblen, langlebigen, metallfreien und zahnfarbenen Keramikrestauration in einer Behandlungssitzung ohne Abformung und Provisorium zu versorgen. Keramik ist abnutzungsfest und hat eine geringe Wärmeleitfähigkeit. Da vollkeramische Restaurationen keinen Metallkern besitzen, kann das Licht wie bei einem natürlichen Zahn hindurch scheinen und am Zahnfleischsaum zeigt sich kein dunkler Metallrand. Mittels Scan-Kamera wird eine dreidimensionale Aufnahme des zu behandelnden Zahnes erstellt. Anschließend erfolgt die Konstruktion der Versorgung am Monitor.


CEREC omnicam bedeutet, dass dies ebenfalls dreidimensional erfolgt und damit eine optimale Gestaltung möglich ist.

Danach schleift die Schleifeinheit aus einem industriell gefertigten Keramikblock vollautomatisch das Inlay oder die Krone.
Diese können bei Bedarf im Praxislabor zusätzlich individualisiert und mit einem Glanzbrand vergütet oder direkt im Mund des Patienten angepasst und eingegliedert werden.


(C) 2019 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken